Sonnige und spannende Wettkämpfe in Brunsbüttel

Bei strahlendem Sonnenschein fanden im Rahmen des 22. Waltriathlon in Brunsbüttel am Vormittag die Wettkämpfe der Jedermänner, der Sprint-Triathlon und für die Jugend B die Qualifikationswettkämpfe für die DM statt.


Die Wechselzone war ab 8 Uhr geöffnet und schon früh hatte sich ein großer oranger Pulk gebildet. Am Deich, mit Blick auf die Elbe und die vorbeifahrenden großen Kreuzfahrtschiffe (die z.T. ihr Horn kräftig zum Gruß ertönen ließen) wurden zwei Strandkörbe gemietet und unser Lager bezogen.


Bei sommerlichen Temperaturen waren zunächst die Jedermänner gefordert. Mit jeweils 8 Starten pro gezogenen Bahn wurde in dem 50m Freibad gestartet. Es folgte der Wechsel auf eine neu gestaltete herrliche, komplett autofreie Radstrecke direkt am Deich entlang und zurück. Gelaufen wurde zum Schluss vor den Augen der Zuschauer auf einem betonierten Fußweg direkt zwischen Freibad und Elbe hin und her. So konnten alle Mitgereisten Ihre Athleten mehrmals anfeuern.


Den größten Erfolg dieses Wettkampftags erreichte Rike Kubillus (AK20), die im Sprintrennen als schnellste Frau einen souveränen Start-Ziel-Sieg feiern konnte. Den schönen Erfolg der Mädels komplettierten Lynne Valett mit ihrem 1. Platz in der Jugend A sowie Victoria Büschler als erste bei den Juniorinnen.


Bei den Männern wurde der Sprint in drei verschiedenen Startgruppen gestartet, was den Überblick während des laufenden Wettkampfs erschwerte. Die Bargteheider Athleten boten eine starke Leistung und Jonas Schott konnte in seiner Altersklasse (Jugend A) den Tagessieg verbuchen.


Im Sprint und im Jedermann-Rennen waren insgesamt 14 Bargteheider Triathleten und Triathletinnen am Start, die durch die Bank einen gelungenen Einstieg in die neue Saison feiern konnten.


Im anschließenden Rennen ging es für die Jugend B auch um die Qualifikation für die DM. Trotz guter Leistungen gelang diese jedoch keinem der 8 Bargteheider Starter/innen.


Die Sonne brannte mittlerweile schon Stunden auf uns herab und so mancher hatte sich bis zum Mittag einen Sonnenbrand zugezogen. Von den Erwachsenen wurde das Feld geräumt und Patz gemacht für unsere Schüler. Die Strandkörbe wurden an nachrückende Eltern J übergeben.


An den nachmittäglichen Wettbewerben der Schüler/innen A, B und C nahmen insgesamt 17 Bargteheider Starter/innen teil. Auch hier zeichnet sich eine gute Saison ab. Thore Krohn gelang der Tagessieg bei den männlichen Schülern B.

© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz