Hartes Wintertraining hat sich gelohnt: Lukas Schott mit guter Platzierung auf Bundesebene!

Als einziger Starter des TSV Bargteheide Triathlon ging Lukas Schott (Jugend A) am vergangenen Wochenende in Halle beim Deutschland-Cup an den Start und konnte am Ende mit einem 24. Platz zufrieden und hoch motiviert für die nächsten Rennen nach Hause fahren.

So zeigte er sich in allen drei Disziplinen mit Bestleistungen gegenüber dem Vorjahr, was ihm gleich nach dem Schwimmen (750 m), das er mit 30 sec. Rückstand auf den Führenden abschloß, einen Platz in der erste Radgruppe einbrachte. Hier behauptete er sich hervorragend und ging nach 20 km schließlich selbstbewußt auf Augenhöhe mit den Athleten der verschiedensten Sportinternate auf die abschließende 5 kmLaufstrecke.

Auch wenn er hier doch noch einige von ihnen ziehen lassen mußte, so belegte er am Ende einen hervorragenden Mittelfeldplatz, mit dem er sich für den nächsten Bundeswettkampf in Braunschweig qualifizierte.


Trainer Josef Dankelmann war mit der Leistung seines Schützlings dann auch hoch zufrieden: "Lukas hat die gesamte Wintersaison hart, aber mit viel Freude und Motivation konsequent trainiert. Es freut mich, dass er dafür nun auch belohnt wurde!"


© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz