Bargteheider Triathleten erfolgreich in Eutin - Stephan Bergermann neuer Landesmeister auf der OD

Aktualisiert: Mai 9

Diesen Sonntag hatten sich die Triathleten vom Bargteheider Sportverein alle in ihrem Terminkalender eingetragen, um als Teilnehmer dabei zu sein oder die Freunde anzufeuern. Dieses Engagement hat sich gelohnt! Die Vereinsfarbe Orange dominierte bei der Siegerehrung in der Olympischen Distanz und beim Volkstriathlon, denn nahezu alle Teilnehmer haben einen der vorderen Plätze erringen können und sorgten für einen sportlichen Höhepunkt in dieser Saison.


Es gab sportliche Spitzenleistungen zu feiern.


Stephan Bergermann hat den bisherigen Landesrekord in der Olympischen Distanz (1.5km Schwimmen, 40km Rad, 10km Laufen) pulverisiert und setzte mit einer phänomenalen Zeit von 1h:54min:14sek einen neuen Maßstab auf dieser Strecke. Aus dem Wasser noch unter den ersten drei Athleten spielte er seine Stärke beim Radfahren und Laufen aus. Ein Teilnehmer bemerkte anerkennend „...der fuhr wie von einem anderen Stern an mir vorbei!“. Nach einer Stunde Radfahren für 40km und 33 min für 10km Laufen erreichte Stephan angefeuert von dem Publikum und seinen Freunden über zehn Minuten vor dem nächsten Athleten zuerst das Ziel.


Jens Krohn belegte mit sehr guten Rad- und Laufsplits und einer Gesamtzeit von 2h:16min:13sek den 2.Platz in seiner Alterklasse in der Landesmeisterschaft.


Im Volks- und Sprinttriathlong gewannen in Ihrer jeweiligen Alterklasse Birgit Pruß Platz 1, Andrea Tack Platz 2, Lilia Lange Platz 2, Maike Schunck Platz 3, Kolin Schunck Platz 2, Gerhard Franz Platz 1 und Julia Hey beim Schülertriathlon den 3.Platz.


Der Triathlon selbst fand im Gegensatz zu der eine Woche vorher ausgetragenen Deutschen Meisterschaft unter sehr guten Wetterbedingungen statt. Nur auf der Radstrecke mit ihren teilweise langen Anstiegen forderte ein teilweise kräftiger Gegenwind die Athleten. Als die Teilnehmer des Volkstriathlons mit auf den Radkurs gingen, auf dem schon die Olympische Distanz ausgetragen wurde, war neben Ausdauer auch Aufmerksamkeit gefordert, um keine Zeitstrafen für ein unerlaubtes Fahren im Windschatten zu kassieren. Den Bargteheidern blieb dieses erspart.


Der Radkurs selbst war von der Polizei hervorragend gesichert und so konnte man als Teilnehmer in die Kurven nahezu mit full-speed hineinreiten. Wer noch Luft und Kraft hatte, genoß beim Sprint um den kleinen Eutiner See die Aussicht, um mit einer finalen Anstrengung in das Stadion und Ziel einzulaufen.


Teilnehmer des TSVBargteheide‐ Tri bei der olympischen Distanz (1,5‐40‐10):

Stephan Bergermann: 

  • pulverisiert Streckenrekord, wird mit mehr als 10 Minuten Gesamt 1. 

  • somit auch Landesmeister seiner Altersklasse M 30

  • läuft die abschließenden 10 km noch in hervorragender Zeit von 33 Minuten

  • guter Test in der Vorbereitung auf seinen Wettkampfhöhepunkt, die DM in Immenstadt über die Mitteldistanz

Jens Krohn: 2. Platz LM‐ Wertung M 50/ 16. Platz gesamt

Tobias Freund: 4. Platz LM‐ Wertung M 30/ 14. Platz gesamt

Michael Schleuß: 6. Platz LM‐ Wertung M 45/ 31. Platz gesamt

Tino Günther: 7. Platz LM‐ Wertung M 40/ 37. Platz gesamt

Niels Röckendorf: 54. Platz gesamt

Weitere Bargteheider starteten in der Sprintdistanz.

© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz