Landesligadamen starten in Flensburg mit Podiumsplatzierung in die Saison 2018 – Herren auf Platz 11

Aktualisiert: Mai 23

Die Landesliga-Teams des TSV Bargteheide starteten am 06.05.2018 beim Campus Triathlon Flensburg erfolgreich in die neue Saison. Mit Bei strahlendem Sonnenschein ging es über die Sprintdistanz (0,7 / 22 / 5).

Besonderheit dabei: Die Schwimmstrecke wird im Campus Hallenbad absolviert. Genau das richtige um die Becken-Schwimmform der Vorbereitung auszutesten.


Das Damenteam um Hjørdis Mick, Nele Faasch, Jule Hildebrandt und Jule Hey konnten ihre Schwimmform gut ausspielen und stiegen alle im vorderen Drittel des Feldes aus dem Becken. Besonders gut konnte sich nach den 700 Metern Hjørdis positionieren, die mit der zweitschnellsten Schwimmzeit nun gejagt wurde.


Auf der schnellen 20km Radstrecke bestehend aus vier Wendepunktrunden mussten dann aber alle vier mit Radleistungen im Mittelfeld ein paar Plätze federn lassen. Trotzdem konnten die Platzierungen in der vorderen Hälfte gehalten werden. So wechselte Hjørdis auf Rang 5 und Nele auf Rang 8 liegend mit sehr guten Ausgangspositionen in die Laufschuhe.

Die zwei Laufrunden führten in der prallen Sonne über den kaum Schatten spendenden Uni-Campus und forderten ihren Tribut: Nele musste das Rennen mit Wadenkrämpfen frühzeitig aufgeben. Hjørdis konnte genug Zeit über die 5km retten, um als Teamerste auf Rang 7 über die Ziellinie zu laufen. Mit einer Verbesserung von fast 3 Minuten gegenüber dem Vorjahr ein gutes Vorzeichen für ihre anstehenden Einsätze in der 2. Bundesliga. Jule Hildebrandt konnte durch eine sehr solide Laufleistung noch Plätze gutmachen und schob sich auf Platz 11 vor. Jule Hey beendete das Rennen nach hartem Laufen auf Platz 20. Die gute Teamleistung wurde mit dem dritten Platz in der Teamwertung belohnt; eine klare Verbesserung gegenüber dem 5. Platz in 2017.


Während die Damen noch auf Strecke waren, ging es für das Herrenteam mit Vinzent Grün, Tilman Kirchner, Fynn Kubillus, Angel Moya und Luca Negel an den Start.

Vinzent konnte im Becken seine Schwimmstärke und die zahlreichen im Winter gesammelten Kilometer gut umsetzen und stieg mit der viertschnellsten Schwimmzeit der 90 Starter aus dem Becken. Auch Luca und Angel schwammen sich mit Top-20 Platzierungen in gute Ausgangspositionen, und das obwohl Angel wertvolle Sekunden durch das Lösen seiner Schwimmbrille verlor.


Auf der Radstrecke konnte Tilman die Radkilometer, die er für seinen Saisonhöhepunkt beim Ironman Hamburg später in der Saison aufgebaut hatte, einsetzen und konnte mit der 30. Radzeit einige Plätze gutmachen. Luca konnte ebenfalls mit einer Radleistung im vorderen Drittel aufwarten und konnte den Platzverlust nach dem Schwimmen damit gut begrenzen. Weniger gut lief es für die anderen drei, die mit Radzeiten im hinteren Drittel des Feldes einige Plätze verloren.


Die Mittagshitze auf dem Campus setzte dem gesamten Starterfeld zu und machte schnelle Laufzeiten schwierig. Mit einer Laufzeit von glatten 20 Minuten holte Luca trotzdem noch ein paar Platzziffern und finishte auf Rang 23. Ebenfalls gestützt durch solide Laufleistungen brachten Tilman und Angel die Plätze 39 und 47 ins Ziel. Trotz couragiertem Laufen mussten Fynn und Vinzent noch einige Plätze liegen lassen und komplettierten das Ergebnis mit dem 62. und 72. Platz. Mit einem 11. Platz in der Teamwertung erkämpften sich die Männer damit gegenüber Rang 19 im Vorjahr aber eine sehr gute Basis für den weiteren Saisonverlauf.


Außerhalb der Ligawertung konnten zahlreiche weitere Bargteheider Athleten erfolgreich in die Saison starten. Darunter auch Rike Kubillus, die ihren Wettkampf als Start-Ziel-Sieg dominierte und zuversichtlich in ihre Saison in der 1. Bundesliga starten kann.


Der nächste Wettkampf der Landesliga findet am 24.06. in Geesthacht statt. Dann im Freiwasser und über die doppelt so lange olympische Distanz (1,5 / 40 / 10).


- Lukas Schott


Ergebnislisten:

http://shtu.de/Shtu_07_Landesliga.html

bzw. https://www.stgk.de/ergebnisse.asp?Code=58&aktuell=1

HIER geht es zur Bildergalerie

© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz