top of page

TSV Triathleten in Brunsbüttel am Start

Aktualisiert: 6. Juni 2023

Die Triathleten des TSV Bargteheide sind am Samstag, den 27.05. zum Waltriathlon in Brunsbüttel an der Elbe gereist, der kurzfristig aufgrund des verspäteten Schwimmbadumbaus zum Duathlon umgewidmet wurde. Trotzdem erzielten die Athletinnen und Athleten tolle Ergebnisse.


Zuerst etwas traurig über den Ausfall der Teildisziplin Schwimmen, waren bei traumhaftem Pfingstwetter alle mit hoher Motivation und vollem Einsatz dabei. Den Anfang machten am Vormittag Jannik Weidmann, Lara Hoppe, Lena Schott, sowie Hjørdis und Stina Mick über die Sprintdistanz. Im großen Starterfeld könnte sich vor allem Jannik, aber auch die Schwestern Hjørdis und Stina an die Spitze des 5km Laufs setzen, ein wenig später folgten Lara und Lena. Auf der knapp 18km langen Radstrecke entlang am Deich verlor Jannik einige Plätze im starken Herrenfeld, konnte beim abschließenden 2,5km Lauf aber seine Position verteidigen und lief auf Rang 10 ins Ziel. Stina legte mit einer starken Radperformance den Grundstein für den 2. Platz im Frauenfeld, hinter Bundesligateamkollegin Alicia Stölting. Auch Lena konnte einiges an Zeit auf dem Rad gut machen, verlor dann wieder ein paar Plätze auf der Laufstrecke, kann aber mit Platz 8 zufrieden sein. Ebenfalls zufrieden mit ihrem Rennen konnte Lara sein die sich als Jugend A-Athletin stark präsentiert hat. Weniger Glück hatte Hjørdis, die bei einem Ausweichmanöver auf der Radstrecke bei ca. 5km durch ein Schlagloch fuhr und vorne und hinten einen Platten bekommen hat. Für nur einen Platten hätte sie einen Wechselschlauch gehabt, aber so musste sie leider das Rennen beenden, bzw. machte einen etwas anderen Duathlon mit 5km laufen - 5km Radfahren - 5km gehen.

Nachdem am Vormittag die Erwachsenen ihren Wettkampf absolviert hatten, ging mit den Schüler:innen A und Jugend B zuerst das größte Athletenfeld des nachmittags an den Start. Auch der TSV war hierbei zahlenmäßig stark vertreten und es wurden einige Podestplätze erreicht. So konnten in der Jugend B unsere beiden SHTU Kaderathletinnen Anna Hoppe den 2. Platz und Aili Hoffmann den 3. Platz belegen.

In der Altersklasse Schüler A stellten sich fünf Jungs dem Duathlon. Len Elsenbach legte den besten Wettkampf hin und wurde dritter. Mit Emil Greve auf Platz 5, Niklas Döhlemeyer auf 6, Matheo Sindt auf 9 und Karl Seiler auf 10 wurde eine sehr starke Mannschaftsleistung komplettiert. Bei den Schülerinnen A war dieses Mal mit Jette Ungewitter nur eine TSV Athletin am Start, die sich mit Rang 2 ein Platz auf dem Treppchen sicherte.

Zum Abschluss des Tages gingen die Jüngsten an den Start. Hier absolvierte Ole Gerner einen tollen Wettkampf und erkämpfte sich Platz 5 bei den Schülern C.


- Lena Schott, Dennis Ungewitter

 

Comentários


bottom of page