Beide Bargteheider Teams machen Aufstieg perfekt

Aktualisiert: Mai 23

Am 12.08.2012 fand im Rahmen des 24. KN Förde Triathlons in Kiel der letzte von vier Wettkämpfen der Landesliga Schleswig‐Holstein statt.


Sowohl unsere Frauen‐ als auch unsere Männer‐Mannschaft gingen als Tabellenführende mit komfortablem Vorsprung in das Finale und waren damit die klaren Favoriten auf die Meisterschafts‐ und Aufstiegsplätze.


Der Favoritenrolle konnten wir auch in Kiel gerecht werden. Bei perfektem Triathlonwetter mit strahlendem Sonnenschein, Temperaturen knapp über 20 Grad und nur mäßigem Wind kam das Frauenteam auf Platz 2 und das Männerteam auf Platz 1 in der Tageswertung, womit uns die Führung in den Abschlusstabellen sicher war.


Genau wie bei den bisherigen Rennen zeigte sich, dass das Konzept, Teams, die sowohl aus erfahrenen, ambitionierten erwachsenen Athleten und „heißen“ Nachwuchstalenten bestehen, aufzustellen, funktioniert. Mit Bettina Lange und Stephan Bergermann konnten wir wieder Tagessiege in der Einzelwertung aufweisen. Bei den Männern folgten Florian Plambeck und Johann Stahnke auf den Plätzen 2 und 3. Michael Schleuss rundete das gute Teamergebnis mit einem soliden 34. Platz ab. Lasse Daene, der nach toller Schwimmleistung noch auf Platz 2 auf die Radstrecke ging, kam trotz guter Laufleistung aufgrund eines Raddefekts leider nicht über Platz 56 hinaus. Bei den Frauen trugen Lena Schott mit Platz 4, Kirsten Dreier mit Platz 7 und Gitta Baermann auf Platz 10 zum guten Teamergebnis bei.


© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz