Landesligaauftakt in Lübeck mit mehreren Landesmeistertiteln für Bargteheider Triathleten

Aktualisiert: Mai 23

Im Rahmen des 7 Türme Triathlons in Lübeck fanden am 14. Juni 2015 die Landesmeisterschaften über die olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen), sowie der erste Wettkampf der Landesliga Schleswig-Holstein statt.


Der TSV Bargteheide ist in der Landesliga mit einem Damenteam aus 4 Atheletinnen und zwei Herrenteams bestehend aus jeweils 5 Athleten, am Start. Das zweite Herrenteam wurde zu Beginn dieser Saison ins Leben gerufen um dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, wirklich allen Interessierten und ambitionierten Mitgliedern des Vereins eine Möglichkeit zu bieten in der Liga an den Start zu gehen.

Das Damenteam erreichte in der Tageswertung den 5. Rang. Allen voran Stina Mick, die mit ihrem 1. Platz in einer Zeit von 2:17:01h sowohl die Leistung der Vorwoche in der Regionalliga deutlich unterstreichen, als auch den Landesmeistertitel der Frauen über die olympische Distanz gewinnen konnte. Die Teamleistung wurde komplettiert durch Anke Rath (Platz 16), Birgit Pruß (Platz 27) und Lena Schott (Platz 28).

Die beiden Herrenteams konnten nicht ganz an den fulminanten Auftakt der Regionalligamannschaft (Sieg in Bergedorf) anknüpfen und landeten auf den Rängen 15 und 17. Dennoch kamen sehr zufriedenstellende Einzelergebnisse zustande. So konnte Stephan Bergermann als zweiter hinter dem souveränen Sieger Jean-Pierre de Lannoy (Tri Endurance Germany) glänzen und im Zuge dessen ebenfalls einen Landesmeistertitel in der AK35 feiern. Darüber hinaus konnte Jonas Schott bei seinem ersten Rennen über die olympische Distanz einen beachtlichen 19. Platz einfahren. Die Ergebnisse des ersten Herrenteams wurden komplettiert durch Sönke Stüfen (Platz 84), Jorrit Ramminger (Platz 88) und Rigobert Ries (Platz 90).

Im zweiten Herrenteam wurde Jens Krohn mit Platz 39 Vizelandesmeister der AK55. Auf ihn folgten mit sehr guten persönlichen Leistungen die Teamkollegen Kolin Schunck (Platz 49), Tilman Sanitz (Platz 64), Lars Feldmann (Platz 71) und Thomas Leiendecker (Platz 80).


Gerade weil viele Teammitglieder sich in ihrer Leistung gegenüber dem Vorjahr stark verbessert haben und bisherige Leistungen insgesamt bestätigt wurden, sprach Team-Kapitän Stephan Bergermann von einem “schönen Team-Erlebnis, dass allein aufgrund der Menge von 17 Athleten allein im Ligawettkampf, die wir am Start hatten, sehr bemerkenswert ist”.

Der nächste Wettkampf der Landesliga findet am 11. Juli beim wortwörtlichen “Gegen-den-Wind”-Triathlon in St. Peter Ording statt. Für einige Athleten geht es jedoch schon am 28. Juni in der Regionalliga in Itzehoe erneut an den Start.


- Lukas Schott

HIER geht es zur Bildergalerie

© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz