Landesliga in Kiel – Herrenteam mit bestem Ergebnis der Saison - Damen im Soll

Aktualisiert: Mai 23

Leichter Wind, glattes Meer, Sonnenschein bei ca. 19° C und fast genauso die Wassertemperatur der Kieler Förde (18,4°C). Super Bedingungen an der Kiellinie, wo der dritte Wettkampf der Triathlon Landesliga als Sprinttriathlon (750m Schwimmen - 21km Rad - 5km Laufen) ausgetragen wurde.


Das Damenteam ging mit Lena Schott, Jule Hey und den Landesliga-Rookies Jule Hildebrandt und Elke Andersen an den Start. Lediglich 3 Tage hatte Elke zur Vorbereitung, nachdem sie erst am Freitag von ihrem Einsatz durch den krankheitsbedingten Ausfall eines Teammitglieds erfuhr.


Das Schwimmen in der Kieler Förde ist jedes Jahr eines der Highlights und macht den Wettkampf zwischen der ein oder anderen Qualle zu etwas Besonderem. Auf den 750m konnten alle Damen ihre Leistungen abrufen. Jule Hey lieferte dabei mit 11:36 Minuten die klar schnellste Schwimmzeit des Damenfeldes.



Die 21 Radkilometer auf einem Wendepunktkurs im Kieler Norden absolvierten alle Damen mit Mittelfeldzeiten, wobei sich Lena durchaus Hoffnungen auf eine besser platzierte Radzeit gemacht hatte.


Auf den abschließenden 5km der Laufstrecke büßten Lena und Jule Hey einige Plätze ein, während Jule Hildebrandt sich im Mittelfeld halten konnte und als erste Bargteheiderin auf dem 13. Rang (1:21:01h) ins Ziel lief. Lena folgte kurz dahinter auf Platz 16 (1:21:51h) und Jule Hey stabilisierte einen 20. Platz (1:27:11h). Elke, konnte nach Schwimm- und Radleistungen im hinteren Teil des Feldes durch eine 16. Laufzeit noch ein wenig Zeit und Plätze gewinnen und komplettierte das Ergebnis auf Platz 27 (1:31:26h).


Teamkapitänin Lena nach dem Rennen: „Ich bin mit dem Frauenrennen zufrieden. Alle haben ihr Bestes gegeben und das Ligadebüt von Elke und Jule hätte besser nicht laufen können. Mit der besten Platzierung der Damen hat Jule natürlich ordentlich einen rausgehauen.“


Die Herrenmannschaft aus Vinzent Grün, Jens Krohn, Thomas Leiendecker, Luca Negel und Jannik Weidmann konnte in einem guten Wettkampf das mit Abstand bisher beste Saisonergebnis erringen.


Im dichten Feld von fast 110 Athleten, die zusammen mit den 31 Damen auf die Schwimmstrecke gingen, zeigte Vinzent einen starken Auftakt. Nach 10:31 Minuten stieg er keine 10 Sekunden hinter dem Schwimmschnellsten aus dem Wasser. Jens Krohn folgte wenig später noch in den Top-30 der Schwimmzeiten. Das restliche Team zeigte ebenfalls Leistungen im Erwartungsrahmen.


Auf dem Rad übernahm Luca mit guter Radleistung (24. Radzeit) die teaminterne Führung und wechselte eine halbe Minute vor Jens in die Laufschuhe. Vinzent und auch Jannik verloren auf dem Rad deutlich an Zeit und Platzierungen. Thomas fuhr gefestigt im hinteren Mittelfeld in die zweite Wechselzone.


Luca konnte mit einer starken Laufleistung (21. Laufzeit) seine Position bis ins Ziel auf den 24. Platz (1:09:41h) behaupten. Bei Jannik brannten, wie immer nachdem das Rad abgestellt war, die Schuhsohlen: Anders als noch zwei Wochen zuvor in der Regionalliga katapultierte ihn die schnellste Laufzeit des Feldes (16:43min) auf den 32. Gesamtrang in 1:10:45h. Kurz dahinter folgte Jens auf Rang 39 (1:11:51h). Vinzent, für den es auf der Laufstrecke leider absolut unrund lief, rettete einen 69. Platz (1:18:12h) ins Ziel und damit trotzdem eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Thomas rundete das Ergebnis mit einem 79. Platz in 1:20:18h ab, was auch für ihn eine leichte Verbesserung gegenüber dem Vorjahr darstellt.


Im Tagesergebnis summierten sich die Leistungen bei den Damen auf einen 6. Platz von 8 Teams. Damit bleibt auch der 6. Tabellenrang nach 3 von 4 Wettkämpfen bestehen.


Die Herren erreichten mit Rang 7 der Teamwertung das mit Abstand beste Ergebnis der bisherigen Saison und klettern in der Tabelle um 3 Positionen auf den 14. Platz von 24 Teams.


Der letzte Wettkampf der laufenden Ligasaison findet am 3. September 2017 erneut als Sprintdistanz im Rahmen des Tribühne-Triathlons im Noderstedter Stadtpark statt.


- Jens Krohn


Ergebnislisten unter http://stgk.de/Ergebnis_Archiv.asp?Jahr=2017&Code=6

HIER geht es zur Bildergalerie

© 2020 | TSV Bargteheide Triathlon | KontaktImpressum | Datenschutz